Donnerstag, 4. Oktober 2007

Künstliche Intelligenz mit JRuby und Java

Mark Watson schreibt in seinem Blog, wie er JRuby benutzt, um die
PowerLOOM-Java-Libraries über eine einfache Java-Wrapper-Class aus JRuby anzusprechen. PowerLOOM ist eine Umgebung für wissensbasierte Systeme. Eine Alternative wäre gewesen, PowerLOOMs C++-Ruby-Bindings zu nutzen. Dies wäre aber deutlich aufwändiger gewesen. Ein schönes Beispiel für die einfache Integration vorhandener Java-Klassen in JRuby.

Keine Kommentare:

Kommentar posten