Freitag, 26. Oktober 2007

JRuby Performance: Vorschau auf JRuby 1.1

Nick Sieger zeigt hier, wie er die neuesten Patches aus JRuby-Trunk eingebaut hat, um die Performance seiner Rails-Applikation weiter zu verbessern.


Die Zahlen sind beeindruckend und übertreffen bereits die Performance der C-Implementation von Ruby (MRI).


In JRuby 1.1 (beta geplant für die RubyConf / 2.11. - 4.11.2007) werden diese Änderungen (und noch weitere) eingebaut.


Charles Nutter erwartet, daß in Kürze Rails unter JRuby am schnellsten läuft.

Keine Kommentare:

Kommentar posten