Freitag, 4. Januar 2013

Tips für schnelleren JRuby-Start

Starten von JRuby geht nicht besonders schnell, es muß zunächst die JVM hochfahren, bevor der JRuby-Interpreter anfangen kann. Das ist besonders lästig beim Entwickeln und bei Unit-Tests. Auf dem JRuby-Wiki gibt es einige Tips, die Startup-Zeit zu minimieren.

Keine Kommentare:

Kommentar posten